Lichtnahrung für den Körper

Die wichtigste Voraussetzung, dass Leben überhaupt stattfinden kann, ist Licht. Natürlich sind auch Mineralien und Sauerstoff bzw. Luft notwendig. Aber – ohne Licht gäbe es kein Leben.

Die Sonne schenkt uns als Urenergie die Lichtkraft. Die heutige physikalische Bezeichnung dafür ist Licht- und Tonquanten oder Biophotonen und -phononen. Ohne diese Quanten ist kein Leben möglich. Erst die Kreuzung eines Lichtquantums mit einem Tonquantum bildet die Basis für Materie. Die Lichtnahrung für unsere Zellen liefern die mit Quanten befrachteten Elektronen als Boten der Sonne. Diese sind bekanntlich negativgeladen (Negativ Ionen).

Eine Möglichkeit, unserem Körper zu mehr Vitalität zu verhelfen, besteht in der Zufuhr von Biophotonen und -phononen, die er gut verarbeiten kann. Diese sind zum Beispiel in naturbelassenen Lebensmitteln und in reinem Quellwasser enthalten. Auch ausreichende Bewegung in einer intakten Natur hilft uns, Biophotonen und -phononen über die Atmung und unsere Haut aufzunehmen. Biophotonen und -phononen sind mit einer negativen Ladung – mit Elektronen – gekoppelt. Sie werden von den Pflanzen über ihren grünen Farbstoff, das Chlorophyll, aufgenommen. Der Stoffwechsel, der für seine Funktion Chlorophyll braucht, wird Photosynthese genannt. Dabei erzeugt die Pflanze aus Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H2O) mithilfe von Licht Sauerstoff, der an die Umweltabgegeben wird.

Überschüssige Quanten werden zusammen mit den freien Elektronen – in diesem Zusammenhang auch Negativ Ionen genannt – im Chlorophyllgespeichert. Je mehr Licht eine Pflanze aufgenommen hat, desto mehr Biophotonen und freie Elektronen enthält sie.

Die Vitalpflaster der neuen Generation, welche naturrein sind und zu 97 % aus Bambus bestehen, enthalten einen enorm hohen Anteil an Biophotonen. Vitalpflaster sind Lichtnahrung für den Körper und eine gute Möglichkeit, den Körper zu Unterstützen, bei seinem stetigen bestreben in Balance zu bleiben.

Quelle und ganzer Artikel lesen:
http://i-health-verlag.ch/inhalt/Vitalpflaster_DE.pdf

Du hast Fragen, möchtest mehr erfahren oder mich einfach nächer kennen lernen?
Nimm gerne Kontakt mit mir auf, ich freue mich auf jeden Austausch.

Kontaktaufnahme